Beauty Top’s & Flop’s

Beauty Top’s & Flop’s

Hey ihr süßen,

das Jahr hat gerade erst begonnen und ich hab schon wieder soooo viel geshoppt xD man „braucht“ hakt doch immer mal was^^

Jedenfalls habe ich ausgiebig getestet und einige tolle Produkte entdeckt, leider waren auch einige Fehlkäufe dabei.

Ich hab hier für euch ein paar Top’s und Flop’s für euch zusammen gestellt.

Fangen wir mit den tollen Sachen an 🙂

Meine Highlights:

20160126_110017

Der Tinted Primer von Benefit war in meiner Januar Glossybox enthalten.

Schon als ich gehört hatte das er in der Glossybox ist konnte ich kaum erwarten ihn endlich auszuprobieren xD

Und die Vorfreude war zurecht, denn dieses Produkt ist einfach mega toll und spricht ein wichtiges Problem von mir an. Ich habe nämlich von Natur aus sehr lange Wimpern.. leider sind sie viel zu hell sodass man sie ohne Mascara kaum sieht :/

Man kann den Primer sowohl allein als auch vor der Mascara verwenden.

Ich verwende ihn oft allein wenn ich einen natürlichen Makeup Look möchte.

20160126_110122-1.jpg

Die Farbe ist braun, sieht auf den Wimpern aber wie schwarz aus.

So werden die Wimpern wunderschön in Form gebracht, bekommen Farbe und man hat einen tollen natürlichen Look 🙂

Da wir gerade bei Natürlichkeit sind geht es weiter mit diesem Tollen Blush Stick von Revolution *.*

20160126_110245.jpg

Ich habe ihn mir bei kosmetik4less in der Farbe „Dream“ für 4.30 Euro bestellt und wollte ihn einfach mal ausprobieren 🙂

Die Farbe ist zartrosa sheer und der Stick ist schön cremig ähnlich wie ein Labello.

20160126_110302-1

Ich trage ihn auf die gewünschte Stelle auf (meist Wangenknochen) und verblende ihn dann mit den Fingerspitzen.

Das Auftragen ist kinderleicht und das Ergebnis einfach unglaublich toll!

Er zaubert wunderschön rosige Wangen ohne zu sehr zu glänzen.

Er ist für mich jeden Cent wert und ein absolutes must have!

Mein weiteres Highlight wurde schon von vielen Bloggern gehyped.. es geht um die Camouflage von Catrice.

20160126_110432.jpg

Und der Hype ist völlig zurecht!

Beide Produkte sind einfach mega gut und für mich einfach nicht mehr weg zu denken 🙂

Die flüssige Variante verwende ich um Augenringe abzudecken, das funktioniert tadellos und hält den gesamten Tag.

Einfach mit dem Pinsel auftragen und dann zügig verblende.

Die cremige Camouflage nutze ich bei Rötungen oder Pickeln, bei der meine Foundation scheitert 🙂

Ich tupfen sie einfach mit dem Finger auf die betroffene Stelle.

Auch dieses Produkt dürfte euch durch Instagram und andere Blogs bereits bekannt sein.

Der Bronzer von Rivaldeloop.

20160118_114022.jpg

Ja was soll ich dazu sagen.. er sieht schon so einfach wunderschön aus oder?

Er war leider wirklich jedes Mal vergriffen, egal in welchem Laden ich War.

Dann habe ich ihn zufällig mal bei Rossmann entdeckt, es war der letzte und wanderte natürlich sofort in meinen Einkaufskorb 🙂

Es ist wirklich der schönste Bronzer den ich je hatte!

Weiter geht es mit dem Beautyfluid von Olaz.

20160122_085023-1-1.jpg

Wusstet ihr, dass die Marke Olaz aus der Liebe eines Chemikers zu seiner Frau entstand?? *.*

Ich finde die Verpackung schon recht hübsch.. und auch den Duft finde ich toll (obwohl ich schon oft gelesen habe, dass viele den Duft nicht mögen) ich mag ihn 🙂

Das Fluid macht die Haut schön zart, zieht schnell ein und versorgt die Haut 24h mit Feuchtigkeit.

Ich verwende es zur Zeit täglich als Tagescreme.

Nur den Preis für 5.49 Euro finde ich ein wenig hoch.. da es aber sehr ergiebig ist kann man da drüber weg sehen 🙂

Das letzte Produkt ist das Smoothing Keratin Oil von Oliology.

IMG_20160113_141616.jpg

Ich werde zu diesem Produkt nicht viel sagen, da ich ihm ja bereits einen ganzen Blogpost gewidmet habe xD

Ich bin immernoch total verliebt, das Ergebnis ist atemberaubend und meine Haare sehen einfach viel gesünder aus.

Sie sind schön weich und trotzdem noch griffig und formbar.

Ich hatte schon viel zu oft Produkte, die die Haare beschweren und sie nur noch so runter hängen.

Es gibt natürlich noch einige tolle Produkte, die ich euch gerne gezeigt hätte.. da das aber zu viel werden würde habe ich mich auf die Produkte begrenzt, für die ich 100% Kaufempfehlung gebe 🙂

Weiter geht es mit ein paar Enttäuschungen.. klar gibt es einige Fehlkäufe, aber auch hier hab ich mich für die totalen Flop’s entschieden ^^

Anfangen möchte ich mit diesem Blush von Catrice.

20160112_130714.jpg

Normalerweise bin ich ein absoluter Fan von Catrice und dieser Blush sieht auch echt hübsch aus (weswegen ich ihn auch gekauft habe) leider finde ich ihn total schlecht..

20160112_130753.jpg

Ich gehe nicht mal in die hellste Nuance rein und man sieht ihn trotzdem kaum.. und das was man sieht ist einfach pnerhauot nicht schön. Für mich ein absoluter Fehlkauf der mich total enttäuscht hat!

Der nächste Fail ist diese Spülung von Udo Walz.

20160112_130853-1.jpg

Ich kann nicht verstehen wie ein Friseur für so einen Mist seinen Namen hergeben kann..

Das einzig gute ist wirklich nur der Duft.

Ich hatte eine schlimme Haarkrise und in der Not alle möglichen Haarpflege Produkte gekauft die ich finden konnte xD unter anderem auch diese Spülung.

Leider bringt sie einfach überhaupt nichts, im Gegenteil.

Zudem fühlt sie sich schon beim einmassieren nicht gut an.

Ich würde es mit John Frida Produkten vergleichen, die finde ich genauso schlecht^^

Da finde ich günstigere Varianten von Balea etc. Tausendmal besser!

Und es geht weiter mit einer totalen Enttäuschung.

Dieser Face Primer von technic war ein schlimmer Reinfall.

20160114_150712-1.jpg

Wer mich von Instagram kennt, weiss das ich ein Primer Sammlerin bin xD

Ich liebe sie einfach und kaufe immer wieder gern neue um sie auszuprobieren.

Diesen kann ich euch aufjedenfall nicht empfehlen!

Das einzig gute ist hier nur der Vanilleduft.. zum einen ist die Verpackung einfach unvorteilhaft.. die Öffnung ist einfach zu klein, wer lange Nägel hat, hat das Zeug beim entnehmen dann schön unter den Nägeln..

Wetter geht es mit der Konsistenz, was soll ich sagen – sie ist einfach schrecklich!Sie ist vergleichbar mit einem Labello..

Es fühlt sich an als hätte man sich mit einem Labello im Gesicht rumgemalt.. total fettig und er zieht ewig nicht ein -.- obwohl ich kaum etwas davon genommen habe..

Dieses Produkt ist nach einmaligem benutzen direkt im Müll gelandet.. und das will bei einem Preis von 8 Euro echt was heißen!

Ebenfalls ein Fehlkauf war der Dark Circle Concealer von Kiko.

kiko-dark-circle-concealer-01-porcelain.png

Ich bin sonst eine Stammkundin bei Kiko^^ aber dieses Produkt konnte mich leider nicht überzeugen.. mit 8.90 Euro bei 5ml Inhalt ist es nicht gerade billig.

Zugegeben der Pumpkopf ist praktisch, das ist aber such schon alles.. die Deckkraft ist meiner Meinung nach miserabel – ausserdem sammeln sich Teile des Produkts nach kurzer Zeit in den Hautfalten.. sehr schade.

Das letzte Produkt ist die Supercurler Mascara von Manhattan.

IMG_20160119_202425.jpg

Zu allererst, es ist keine soooo schlechte Mascara.

Sie landete aber trotzdem bei den Flop’s,  weil sie einfach nicht das hält was versprochen wird!

In der Werbung wird sie total angepriesen, das man nach Verwendung Schöne geschwungene Wimpern hat und das ohne Wimpern Zange..

Totaler Quatsch meiner Meinung nach, meine Wimpern waren danach nicht sonderlich mehr geschwungen als bei herkömmlichen Mascaras.. zudem finde ich das diese die Wimpern verklebt – für much persönlich gibt es unzählige Mascara die wesentlich besser sind.

So nun sind wir auch schon beim letzten Flop angekommen.. und es ist ein ganz schön umfangreicher Post entstanden xD

Ich hoffe er hat euch gefallen 🙂

Liebe Grüsse

Eure Bliblablondii :-*

 

 

Advertisements